Was ist Mission EineWelt

Landkampagne

Die Dauerausstellung: einBlick

Dauerausstellung Einblick

Einblicke gewährt der Weg durch die Ausstellung. Entlang an Kunst- und  Alltagsgegenständen, Schaubildern, Texttafeln und viagra on line Videos taucht der Besucher ein in die Welt der Menschen in Papua-Neuguinea, Afrika, Asien und purchase cialis online canada Brasilien.

 "Zwischen Tradition und viagra mail order Moderne" ist der erste Teil der Ausstellung überschrieben, der sich mit dem Leben- und Arbeitsalltag im südpazifischen Inselstaat Papua-Neuguinea beschäftigt. Eine rot gestrichene Ahnenwand mit verschiedenen Masken aus Neuguinea illustriert die noch immer wichtige traditionelle Glaubenswelt. Daneben führt der Weg an einem Supermarkt und buy cialis online canada Dorfladen vorbei.

Ein rotes, geschwungenes Tempeldach symbolisiert Südostasien, eine Region, die für die Arbeit des Centrums Mission EineWelt immer wichtiger wird. Anschaulich wird hier über den "christlichen Glauben in der Welt der Religionen" informiert.


Die "Kluft zwischen Reich und generic cialis canadian Arm", Glitzerwelt und buy viagra in canada Elendsvierteln (Favelas), thematisiert die Region Brasilien.

Der Afrikabereich trägt die Überschrift "Wohin geht die Reise?" Im Kleinbus werden die Gäste - per Video - mitgenommen durch die Straßen Nairobis. Auch die Schattenseiten Afrikas, wie Aids und cialis quick shipment Gewalt, werden in diesem Bereich nicht ausgespart.

In allen Abteilungen der Ausstellung wird auch die kirchliche Arbeit in ihren unterschiedlichen Facetten vorgestellt und canadian viagra and healthcare die Verbindungen der Kirchen in Übersee zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche und how to get cialis no prescription Mission EineWelt geschichtlich und cialis vs levitra aktuell dargestellt.

Öffnungszeiten:
Dienstag - Donnerstag von 10-12 Uhr und viagra online generic 14-17 Uhr

Freitag von 10-17 Uhr
Samstag von 10-13Uhr
Führungen sind nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.