Seit 2. November ist Peter Weigand, Direktor Mission EineWelt, 60 Jahre alt.

Offen, zugewandt und innovativ

Peter Weigand, Direktor von Mission EineWelt, feierte 60. Geburtstag

 

 

Er gilt als Motivator, hat klare Vorstellungen der Weiterentwicklung und will auch in den kommenden Jahren „in seiner Kirche etwas bewegen“. Zu seinem 60. Geburtstag würdigte das Neuendettelsauer Partnerschaftscentrum seinen Direktor Peter Weigand mit einem kleinen Empfang.

 

Offen, zugewandt und innovativ wurde der Theologe in den kurzen Ansprachen zu seinem runden Geburtstag geschildert. Weigand, der 10 Jahre in Lateinamerika gearbeitet hat und zuletzt im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland als Oberkirchenrat für die Beziehungen zu dieser Weltregion zuständig war, antwortete auf seine Weise. Er bedankte sich bei den Mitarbeitenden für die hervorragende Zusammenarbeit in dem landes-kirchlichen Kompetenzzentrum und ließ wissen, dass er sich auch mit 60 „weiter deutlich ins Leben von Mission EineWelt einbringen“ wolle.

 

Peter Weigand steht als Direktor seit Jahresbeginn 2008 dem neu konzipierten Centrum Mission EineWelt in Neuendettelsau vor und hat maßgeblich den Prozess der Veränderung hin zu einem landeskirchlichen Werk, das die Themen Partnerschaft, Entwicklung und Mission bündelt, gesteuert.

 

Helge Neuschwander-Lutz

 

eingestellt am 2. November 2009

 


Pressestelle  Mission EineWelt  Tel. 09874 9-1030   presse(at)mission-einewelt.de