Das von Mission EineWelt entwickelte entwicklungspolitische Brettspiel kam bei seinem ersten Einsatz während des Ökumenischen Kirchentags in München sehr gut an. Foto: Daniela Obermeyer/Mission EineWelt

Einfach (vom Glauben) reden

Mit einem Stand und einem Workshop-Angebot ist Mission EineWelt auf dem Bayerischen Kirchentag am 24. Mai vertreten. Unter dem Motto „Einfach (vom Glauben) reden“ treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der bayerischen Kirchen auf dem Hesselberg in der Nähe von Wassertrüdingen.

 

Mission EineWelt präsentiert auf dem Kirchentag das aktuelle Kampagnenthema „Wir haben genug.!“. Mit der auf zwei Jahre angelegten Kampagne wird auf die weltweit ungerechte Verteilung von Nahrungsmitteln aufmerksam gemacht. Außerdem können sich die Besucherinnen und Besucher am Stand an einem entwicklungspolitischen Brettspiel versuchen, das zeigt, wie schwer es Entwicklungsländer im Vergleich zu Industrienationen auf dem Weltmarkt haben.

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mission EineWelt aus Brasilien und Tansania bieten außerdem einen Workshop an, der sich darum dreht, wie in diesen Ländern im Alltag über Glaube gesprochen wird.

  

Der Bayerische Kirchentag beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst, bei dem Regionalbischof Christian Schmidt aus Ansbach die Predigt hält. Weitere Infos gibt es unter http://www.bayerischer-kirchentag.de

 

Daniela Obermeyer

 

 

eingestellt am 21. Mai 2010


Pressestelle  Mission EineWelt  Tel. 09874 9-1030   presse(at)mission-einewelt.de