Nürnberg soll Fairtrade-Stadt werden

 

Der Ältestenrat der Stadt Nürnberg hat am Mittwoch, den 19. Mai 2010, beschlossen, sich an der Kampagne „Fairtrade-Towns“ zu beteiligen. Die Mitglieder der Steuerungsgruppe - bestehend aus Mission EineWelt, Bluepingu e.V., Lorenzer Laden, Fenster zur Welt und dem Umweltreferat - sehen darin einen wichtigen Schritt zur Erlangung des Titels „Fairtrade-Stadt“ und danken den Mitgliedern des Ältestenrates für die Unterstützung. Um den Titel für Nürnberg wird sich die Steuerungsgruppe nun bewerben und dazu verschiedene Aktionen rund um den Fairen Handel planen, zum Beispiel zur Fairen Woche im Herbst. Damit sollen gerecht hergestellte Produkte in der Nürnberger Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft noch weiter verbreitet und gefördert werden.