Jamile do Carmo „Sie Kommt“
Jamile do Carmo „Sie Kommt“

Männerpower - Frauenmacht

15. Brasilientag der bayerischen Landeskirche in Augsburg

 

Eine Bundeskanzlerin in Deutschland, seit Januar eine Präsidentin in Brasilien. Was vor Jahren noch als undenkbar galt, ist heute Realität. Frauen leiten Firmen, sitzen in Chefetagen oder haben als Bischöfinnen Verantwortung übernommen. Doch beweisen diese Beispiele, dass die Gleichstellung der Geschlechter schon völlig umgesetzt ist? Wie sieht es im brasilianischen und deutschen Alltag wirklich damit aus und wie in der Kirche?

 

Diesen Fragen geht der Brasilientag unter dem Titel „Männerpower - Frauenmacht: Auf dem Weg zur Gleichstellung in Brasilien und Deutschland“ nach, der in diesem Jahr in Augsburg stattfindet. Sabrina Nunes Bolla aus Brasilien wird den Blick auf ihre Heimat lenken.

 

Die gelernte Krankenschwester arbeitete in den vergangenen zwei Jahren in der Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses (IECLB) im Referat für „Gemeinschaftliches Handeln“ und war verantwortlich für die Themen Geschlechtergerechtigkeit, Zusammenleben der Generationen und Minderheiten. Deutschland in den Blick nimmt die bayerische Synodalpräsidentin Dr. Dorothea Deneke-Stoll. Die Männerperspektive vertritt der Religionspädagoge Volker Linhard vom Männerwerk der bayerischen Landeskirche. Darüber hinaus besteht Gelegenheit, sich mit anderen Gemeinden, Gruppen und Interessenten zu Brasilien auszutauschen.

 

Der Brasilientag findet am 26. März in Augsburg, Im Annahof 4 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Annekathrin Jentsch

eingestellt am 3. März 2011