Ausländische Gemeinden feiern gemeinsam Advent

Internationaler Ökumenischer Gottesdienst am 1. Advent in St. Lorenz

 

Am 27. November findet in der St. Lorenz-Kirche in der Nürnberger Innenstadt ein Internationaler Ökumenischer Gottesdienst statt. Um 18.00 Uhr kommen auf Einladung der Katholischen Stadtkirche und des Evangelischen Dekanats Nürnberg Christen aus vielen Weltregionen, die sich hier zu Gemeinden zusammengefunden haben, zu dem Adventsgottesdienst zusammen.

 

Ausländische Gemeinden singen und beten zum Advent. So ist der Gottesdienst untertitelt, an dem unter anderem Gemeinden mit portugiesischen, koreanischen, serbischen, äthiopischen, italienischen, armenischen, angolanischen oder griechischen Wurzel mit Liedern und Gebeten teilnehmen und mitwirken werden. Die Predigt wird Privatdozent Pfarrer Dr. Moritz Fischer vom Partnerschaftszentrum Mission EineWelt (Neuendettelsau) halten.

 

Mission EineWelt arbeitet seit vielen Jahren über das Programm Mission-Süd-Nord (MiSüNo) mit Gemeinden anderer Sprache und Herkunft zusammen und wird den Gottesdienst mitgestalten.

 

Im Anschluss wird im Historischen Rathaussaal (Rathausplatz 2) ein Empfang stattfinden.

 

Helge Neuschwander-Lutz

eingestellt am 22. November 2011