Leni und Horst Gerber für weitere fünf Monate in Papua-Neuguinea. Foto: Grossmann/Mission EineWelt

Gefragte Experten

Horst und Leni Gerber wieder für fünf Monate in Papua-Neuguinea

 

Als so genannte Senior-Experten werden Horst und Leni Gerber ab Anfang Januar für fünf Monate nach Papua-Neuguinea reisen. Das Ehepaar wird auf Einladung der lutherischen Kirche des Landes am Lutheran Church College Banz (LCCB) mitarbeiten. Ruhestandspfarrer Horst Gerber wird dabei neben seiner Kursarbeit und Unterrichtseinheiten am College vor allem an der Fertigstellung der Kapelle des Colleges arbeiten. Ehefrau Leni Gerber wird unter anderem Kurse für weibliche Studierende und verheiratete Frauen von Studierenden und Dozierenden geben und in der Administration am College mithelfen.

 

Horst und Leni Gerber haben viele Jahre in dem südpazifischen Inselstaat gelebt und gearbeitet, alleine 14 Jahre von 1967 bis 1981 und dann weitere sieben Jahre von 1992 bis 1999. Seither ist das engagierte Ehepaar immer wieder privat oder im Auftrag nach Papua-Neuguinea gereist.

 

Mission EineWelt sendet das Ehepaar Gerber am kommenden Montag (19. Dezember) im Rahmen einer Andacht zu seinem Dienst nach Papua-Neuguinea aus. Die Andacht beginnt um 8.15 Uhr und findet in der Tagungsstätte (Johann-Flierl-Straße 22) statt. 

 

Helge Neuschwander-Lutz

eingestellt am 15. Dezember 2011