Fidschi

Zusammenarbeit mit dem Pazifisch-Theologischen Seminar

Theologische Ausbildung

 

Das Pazifisch-Theologische Seminar (Pacific Theological College, PTC) in Fidschis Hauptstadt Suva ist eines der führenden theologischen Ausbildungsstätten im Pazifik. Das Seminar versteht sich seit seiner Gründung im Jahre 1961 als konfessionsübergreifend. Hier werden international anerkannte Studiengänge wie der Bachelor- oder Mastersstudiengang angeboten.

 

Am Seminar unterrichten etwa 10 Dozenten aus dem Pazifik, aus den USA, Kanada, Australien, England und Deutschland. 51 Studenten sind derzeit eingeschrieben, davon über die Hälfte für den Bachelor of Divinity, der nach dreijährigem Studium erworben wird. Die Bibliothek des Seminars umfasst rund 30.000 Bände.

 

Die Trägerschaft des Seminars ist auf zahlreiche pazifische Kirchen verteilt, darunter der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea. Diese finanzieren mit ihren Mitgliedsbeiträgen auch den Unterhalt. Außerdem wird das PTC von internationalen kirchlichen Zusammenschlüssen sowie verschiedenen Überseepartnern, darunter der bayerischen Landeskirche, finanziell unterstützt. Seit Herbst 2002 lehrt ein Pfarrer im Auftrag von Mission EineWelt am Seminar.