Spielzeugkiste "Fair Toys"

Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Fair spielt" bietet diese Kiste, die gemeinsam vom Nürnberger Bündnis Fair Toys erarbeitet wurde, Anregungen rund um das Thema "Spielwaren". Das Thema "Spielwaren" bietet sich an, um fächerübergreifend in der Schule behandelt zu werden. Im Lehrplan der verschiedenen Schularten finden sich vielerlei Anknüpfungsmöglichkeiten. Folgende Bausteine werden angeboten:

  • Spielzeug früher - Geschichte der Spielzeugproduktion in Deutschland/ Schwerpunkt Spielzeugstadt Nürnberg
  • Blick über den Tellerrand: "Spielen anderswo"
  • Produktionsbedingungen in Fernost - Hintergrundinformationen, didaktische Anregungen und Aktionsvorschläge

 

 

Inhalt:

Die Kiste enthält unter anderem folgende Materialien:

  • Spiralheft "Geschichte der Nürnberger Spielzeugindustrie" - Hintergrundinformationen und Ideen für ein Unterrichtsprojekt zum Thema "Kinder- und Frauenarbeit bei der Zinnfigurenherstellung in Nürnberg/Fürth im ausgehenden 19. Jahrhundert"
  • Holzspanschachtel mit historischen Zinnfiguren, die im 19. Jahrhundert in Heimarbeit und oft von Kindern hergestellt wurden.
  • CD-Rom TOYMUSE - virtuelles Spielzeugmuseum mit Spielen, Informationen, Bildern .
  • Katalog: Spielzeugmuseum Nürnberg
  • Arbeitsmappe "Wie es früher war"- Bausteine Grundschule Nr. 3, 1995
  • Arbeitsmappe mit Informationen zu Abfallspielzeugen, päd. Hinweisen und Bauanleitungen von Franz-Josef Lotte "Kinder als Konstrukteure"
  • 1 Spielzeugauto aus alten Blechdosen (aus dem Fairen Handel)
  • 1 Spielzeugmotorrad aus Blech (aus dem Fairen Handel)
  • 1 selbstgebautes Indiaka aus Brasilien
  • Bildungsmaterial "Alle sollen gewinnen - für faire Regeln in der Spielzeugproduktion",  Informationen und Aktionsideen für Unterricht, Jugend- und Erwachsenenarbeit. Misereor, Aachen 2003
  • Diaserie zu "Alle sollen gewinnen...", Aachen 2003
  • Video "Das muss anders werden - Spielzeugproduktion in China" zur Arbeitshilfe "Alle sollen gewinnen" von Peter Wingert, Dauer ca. 15 Minuten
  • Buch von Heidel, Pater, Piepel: Spielverderber: Das Geschäft mit dem Kinderspielzeug. Begleitbuch zur Aktion "Fair spielt", Aachen 2002

 

 

 

Zielgruppen:

Schwerpunkt: Sekundarstufe, Jugendgruppen; Kinder, Jugendliche, Erwachsene

 

Kosten:

Leihgebühr: 5.- Euro
Kaution: 25.- Euro
Die Zusendung per Post ist möglich.

 

Zusatzinformationen:

Zur Kiste gibt es auch eine Handreichung mit vielen didaktischen Hinweisen.