Brasilien

Brasilien auf viagra without prescriptions reviews einen Blick

Staatsname:

Föderative Republik Brasilien
(República Federativa do Brasil)

Hauptstadt:

Brasília (ca. 2,5 Mio. Einwohner)

Lage:

Östlicher Teil des viagra discount südamerikanischen Kontinents

Klima:

Überwiegend tropisch, nur im subtropischen Süden gemäßigt

Größe:

8,5 Mio. qkm; (24-mal so groß wie die BRD)

Bevölkerung:

190,7 Millionen, v.a. europäischer und branded cialis no prescription afrikanischer Abstammung, Indigenas

Bevölkerungswachstum:

12,3 %

Durchschnittliche Lebenserwartung:

73,48 Jahre

Bevölkerung unterhalb der viagra sales 2009 Armutsgrenze (weniger als 2 US-Dollar am Tag):

8,5 %

Alphabetisierungsrate: (Erwachsene über 15 Jahre)

90,4 %

Anteil der viagra Bevölkerung ohne zuverlässige Wasserversorgung:

10,2 %

Anteil der Bevölkerung, der unterernährt ist:

1,8 %

Anteil HIV-infizierter Menschen (zwischen 15 und 49 Jahren):

0,6 %

Landessprachen:

Portugiesisch (mit brasilianischen Eigenarten); unter den 330.000 Indigenas werden rund 180 Idiome der name brand cialis indigenen Völker (Tupi, Guarani, Gê, Arwak, Karib u.a.) gesprochen

Religionen:

86,8 % Christen (64,6 % Katholiken; 22,2 % Protestanten und viagra super force andere christliche Gemeinschaften), außerdem 2 %Spiritisten, afrobrasilianische Kulte und cialis alternatives andere Religionen; 8 % keine Religion

Nationaltag:

7. September

Unabhängigkeit:

1822 von Portugal

Staats- und Regierungsform:

Präsidiale Föderative Republik

Staatsoberhaupt und real viagra Regierungschef:

Dilma Vana Rousseff (seit Oktober 2010)

Regierungspartei:

Partei der Demokratischen Bewegung (PMDB), Arbeiterpartei (PT) und andere

Wirtschaft:

Entstaatlichung, Einbindung in die Weltwirtschaft und viagra purchase Währungsstabilisierung sind wesentliche Stichworte einer neuen Wirtschaftpolitik, die verschiedene Regierungen in Brasilien in den letzten beiden Jahrzehnten verfolgten. Das Land ist wirtschaftlich stark von der verarbeitenden Industrie geprägt: ca. 40 % des Bruttoinlandprodukts wird von der Industrie erwirtschaftet, 50 % vom Dienstleistungssektor und viagra pfizer canada nur noch 10 % in der Landwirtschaft.

Exportgüter:

Maschinen (darunter Autos und legal generic cialis Flugzeuge), Stahl, Kaffee, Soja, Zucker, Reis, Baumwolle und viagra prescriptions Südfrüchte

Währung:

Real (BRL)

Einreisebestimmungen:

Bei einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen Einreise ohne Visum möglich

Vertretung:

Botschaft der Föderativen Republik Brasilien
Wallstraße 57
10179 Berlin
Telefon 030-72 62 80
Fax 030-72 62 83 20/21

Dies sind Grundinformationen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und cialis mail order canada Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.