Argentinien

Argentinien auf einen Blick

Staatsname:

Republik Argentinien (Républica de Argentina)

Hauptstadt:

Buenos Aires, rund 2,73 Mio. Einwohner; Großraum 10,5 Mio. Einwohner

Lage:

Südliches Südamerika

Klima:

Nahezu alle Klimazonen, von tropisch im Nordosten bis kalt im Süden und in den Anden

Größe:

2,78 Mio. qkm (zweitgrößtes Land Südamerikas), erhebt Territorialanspruch auf 1,23 Mio. qkm Antarktis

Bevölkerung:

Ca. 37,1 Mio. Einwohner, vorwiegend italienischer und spanischer Abstammung; ca. 2 % Indigene. 45.000 deutsche Staatsangehörige. Ca. 1 Million weitere Deutschstämmige, vor allem Wolgadeutsche

Bevölkerungswachstum:

1 %

Durchschnittliche Lebenserwartung:

74,6 Jahre

Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze (weniger als 2 US-Dollar am Tag):

23 %

Alphabetisierungsrate: (Erwachsene über 15 Jahre)

97,2 %

Anteil der Bevölkerung ohne zuverlässige Wasserversorgung:

4 %

Anteil der Bevölkerung, der unterernährt ist:

5 %

Anteil HIV-infizierter Menschen (zwischen 15 und 49 Jahren):

0,6 %

Landessprachen:

Spanisch

Religionen:

Katholiken 90 % (davon weniger als 20 % praktizierend), Protestanten 2 % und Juden 1 %, andere Glaubensrichtungen 6 %

Nationaltag:

25. Mai

Unabhängigkeit:

9. Juli 1816

Staats- und Regierungsform:

Präsidialdemokratie
In den 23 Provinzen besteht jeweils eine eigene Exekutive unter Führung eines Gouverneurs, ein eigenes Parlament und eine eigene Gerichtsbarkeit. Bundeshauptstadt Buenos Aires besitzt eigene Verwaltung und eigenes Parlament, unterliegt jedoch der Zuständigkeit der Bundesgerichte und der Bundespolizei.

Staatsoberhaupt und Regierungschef:

Cristina Kirchner (Präsidentin der Argentinischen Nation)

Regierungspartei:

"Frente para la Victoria" sowie "Peronismo Federal" (Partido Justicialista / PJ, Peronisten)

Wirtschaft:

Argentinien verzeichnet große Wachstumsraten, besonders im Dienstleistungs- und Agrarsektor. Das fortgesetzte Wachstum schlug sich aber auch auf die Preise nieder. Die Inflationsrate 2005 lag trotz Preisabsprachen mit den wichtigsten Nahrungsmittelproduzenten und der Einfrierung der Tarife von Versorgungsunternehmen bei 12,3 %.

Exportgüter:

Agrarrohstoffe, Soja und Getreide, Industriegüter

Währung:

Argentinischer Peso

Einreisebestimmungen:

Deutsche Staatsangehörige können bis zu 90 Tage als Touristen visafrei nach Argentinien einreisen.

Vertretung:

Botschaft der Argentinischen Republik
Kleiststraße 23 - 26
10787 Berlin
Telefon 030-2 26 68 90
Fax 030-2 29 14 00
E-Mail: info(at)argentinische-botschaft.de

Dies sind Grundinformationen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.