El Salvador

El Salvador auf einen Blick

Staatsname:

Republik El Salvador (República de El Salvador)

Hauptstadt:

San Salvador, ca. 550.000 Einwohner (über 2 Mio. im Ballungsraum)

Lage:

Zentralamerika

Klima:

Tropisch mit gemäßigter Hochlandzone

Größe:

21.040 qkm (entspricht etwa der Fläche Hessens); kleinstes Land Zentralamerikas

Bevölkerung:

ca. 6,2 Mio., überwiegend Mestizen (90%, ca. 9% weiße und wenige Tausend Indigene. außerdem 2,5-3 Mio. Salvadorianer in den USA, Mexiko und anderen zentralamerikanischen Staaten)

Bevölkerungswachstum:

0,5 %

Durchschnittliche Lebenserwartung:

72 Jahre

Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze (weniger als 2 US-Dollar am Tag):

40,6 %

Anteil der Bevölkerung ohne zuverlässige Wasserversorgung:

13 %

Anteil der Bevölkerung, der unterernährt ist:

11 %

Anteil HIV-infizierter Menschen (zwischen 15 und 49 Jahren):

0,8 %

Landessprachen:

Spanisch

Religionen:

ca. 2/3 der Bevölkerung römisch-katholisch, jedoch erhebliche Präsenz evangelikaler und pfingstlicher Freikirchen

Nationaltag:

15. September (Unabhängigkeitstag

Unabhängigkeit:

1821

Staats- und Regierungsform:

Republik (Präsidentielle Demokratie)

Staatsoberhaupt und Regierungschef:

Carlos Mauricio Funes Cartagena (FMLN) seit 01.06.2009 gewählt bis 2014

Regierungspartei:

FMLN (Frente Farabundo Martí para la Liberación Nacional, links gerichtet). Zweitstärkste Partei: ARENA (Alianza Republicana Nacionalista de El Salvador, konservativ)

Wirtschaft:

El Salvador verzeichnete nach Beendigung des bewaffneten Konfliktes 1992 ein zunächst sehr dynamisches Wirtschaftswachstum, das aber Mitte der 90er Jahre wieder zurückging. Seit 2005 hat sich die Konjunktur wieder belebt. Wichtige Devisenquelle sind die "Remesas", Überweisungen der im Ausland lebenden Salvadorianer (2006: 18 % des BIP). Das Land bleibt von starken sozialen Unterschieden gekennzeichnet. Sehr problematisch, nicht nur für das Leben im Land allgemein, sondern auch für die wirtschaftliche Lage ist die hohe Kriminalität (eine der höchsten Mordraten Lateinamerikas). Seit 2008 ist eine deutliche Schwächung der Wirtschaft durch die weltweite Wirtschafts und Finanzkrise zu beobachten.

Exportgüter:

Kaffee, Zucker, Shrimps, Textilien und Chemikalien

Währung:

US-Dollar (seit 01.01.2001)

Einreisebestimmungen:

Für die Einreise nach El Salvador benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen.

Vertretungen:

Botschaft der Republik El Salvador
Joachim-Karnatz-Allee 47 / Ecke Paulstraße, 2. OG.
10557 Berlin-Tiergarten
Telefon 030-2 06 46 60
Fax 030-22 48 82 44
info(at)botschaft-elsalvador.de

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in El Salvador
7a. Calle Poniente, No 3972
esqu. 77a Avenida Norte

Colonia Escalón
San Salvador
Telefon: 00 503 / 22 47 00 00
Fax: 00 503 / 22 47 00 99

 

Dies sind Grundinformationen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.