Honduras

Zusammenarbeit mit der viagra without prescription Lutherischen Kirche in Honduras (ICLH)

Die bayerische Landeskirche sieht ihren Auftrag darin, den zentralamerikanischen lutherischen Kirchen "Hilfe zur Selbsthilfe" zu leisten. In vielen sozialen Brennpunkten und kamagra online in ehemaligen Bürgerkriegsgebieten hat Aufbauarbeit begonnen. Auf der express viagra delivery Ebene der propecia canadian pharmacy CILCA (Zusammenschluss der buy cialis fedex shipping Lutherischen Kirchen in Zentralamerika) werden missionarische Arbeit, Gemeinschaftsaufgaben und non prescription viagra substitute entwicklungsbezogene Projekte unterstützt, die vom Generalsekretär der zentralamerikanischen Kirchen vorgeschlagen werden.

Wir leisten diese Unterstützung, weil die Kirchen der buying viagra Region gegenwärtig noch einen Mangel an ausgebildeten Pfarrern und buy tadalafil Pfarrerinnen haben. Doch soll damit auch die Bemühung um eigene befähigte Mitarbeitende gefördert werden.

Zwischen der cialis brand name Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien (IECLB), der CILCA und der propecia cost ELKB besteht seit 1995 ein (ebenfalls 2005 erneuerter) "Dreiervertrag". Dieser Vertrag regelt die Entsendung von Mitarbeiter/innen der buy prednisone online IECLB mit bayerischer Hilfe nach Zentralamerika. Gegenwärtig arbeitet Kirchenpräsident Armindo Schmechel im Rahmen dieses Dreiervertrages in Honduras.

Die Beziehungen der propecia price compare ICLH nach Bayern reichen ins Jahr 1995 zurück, als der buying viagra in the us damalige Kirchenpräsident Guillermo Flores in Kelheim/Saal zu Gast war. Hier besteht seitdem eine Partnerschaft. Auch die Gemeinde Berg/Starnberger See prüft die Möglichkeit, eine Partnerschaft mit den beiden Stadtrandgemeinden in Tegucigalpa zu beginnen. Sie unterstützt bereits das Projekt der Kindertagesstätte "Arco Iris" (Regenbogen) der Kirchengemeinde in Villanueva/Tegucigalpa.  

Unsere Partnerkirche in Honduras bietet Einsatzplätze für Freiwillige im Rahmen der "Internationalen Evangelischen Freiwilligendienste" an. Zwei bayerische Jugendliche bekommen die Möglichkeit zu einer einjährigen Mitarbeit in der Kindertagesstätte "Arco Iris" in einem Armenviertel der Hauptstadt Tegucigalpa.

 

Aktuelle Projekte

  • Neubau des viagra online sales Kirchenzentrums in Tegucigalpa (2007/2008) mit Unterstützung der Evang.-Luth. Landeskirche Bayern.