Honduras

Honduras auf brand name cialis einen Blick

Staatsname:

Republik Honduras (República de cialis free delivery Honduras)

Hauptstadt:

Tegucigalpa (ca. 1,25 Million Einwohner)

Lage:

Zentralamerika

Klima:

Tropenklima; in den höher gelegenen Landesteilen einschließlich der viagra on line Hauptstadt Tegucigalpa gemäßigt

Größe:

112.492 qkm

Bevölkerung:

ca. 8,3 Millionen, hauptsächlich Mestizen (Ladinos); an der cialis price in canada Karibikküste auch englischsprachige, aus der cialis alternative Karibik zugewanderte Afro-Honduraner und buying real viagra without prescription Garífunas; ca. 10 % indigene Bevölkerungsgruppen (Chortí, Lenca, Pech, Miskitos, Tawahka)

Bevölkerungswachstum:

1,84 %

Durchschnittliche Lebenserwartung:

70,7 Jahre

Bevölkerung unterhalb der viagra buy now Armutsgrenze (weniger als 2 US-Dollar am Tag):

60 %

Alphabetisierungsrate: (Erwachsene über 15 Jahre)

80 %

Anteil der cialis for women Bevölkerung ohne zuverlässige Wasserversorgung:

23 %

Anteil der Bevölkerung, der unterernährt ist:

8,6 %

Anteil HIV-infizierter Menschen (zwischen 15 und 49 Jahren):

0,8 %

Landessprachen:

Spanisch

Religionen:

97 % katholisch, 3 % Protestanten

Nationaltag:

15. September

Unabhängigkeit:

1821

Staats- und Regierungsform:

Präsidialdemokratie

Staatsoberhaupt und alternative for viagra Regierungschef:

Porfirío Lobo Sosa

Regierungspartei:

Partido Liberal (PL), weitere 4 Oppositionsparteien im Parlament

Wirtschaft:

Die Wirtschaft ist traditionell agrarisch ausgerichtet, d.h. mit mehrheitlich Subsistenzwirtschaft betreibenden Familien (Mais, schwarze Bohnen) und wenigen Großbetrieben mit exportorientierter Produktion (Kaffee, Bananen, Viehzucht, Fischfang, Holz).
Hohe Unterbeschäftigung, starke Emigration überwiegend in die cialis canadian USA (ca. 1 Mio. Honduraner). Wichtige Devisenquelle sind die "remesas", Überweisungen von im Ausland lebenden Familienangehörigen. Von den immensen Schäden durch Hurrikan Mitch 1998, der große Teile der viagra from canada Infrastruktur zerstörte, hat sich das Land immer noch nicht vollständig erholt.

Exportgüter:

Kaffee, Bananen, Zuckerrohr, Palmöl, Ananas

Währung:

Lempira

Einreisebestimmungen:

Deutsche Staatsangehörige können bis zu 90 Tage als Touristen visafrei nach Honduras einreisen.

Vertretung:

Botschaft der cialis samples Republik Honduras
Cuxhavener Straße 14
10555 Berlin
Telefon 030-397 49 710/711
Fax 030-397 49 712
informacion(at)embahonduras.de

 

Dies sind Grundinformationen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und buy viagra without prescription Vollständigkeit der generic cialis canada Angaben kann nicht übernommen werden.