Zurück zur Themenübersicht>>>

 

einBlick nach Papua-Neuguinea, Tansania, Brasilien

Ausstellungslogo einBlick

Papua-Neuguinea, in der Werbung "the land of the unexpected" genannt, ist zerrissen zwischen Tradition und moderner Lebensweise.
Tansania: Safari und afrikanische Rhythmen, aber auch AIDS und Armut bestimmen unser Afrikabild. Stimmt es?
Brasilien ist bei uns bekannt für seine Lebensfreude und seinen Fußball und dennoch hungern in diesem Land Millionen Menschen.

Wir nähern uns diesen fremden Welten mit kreativen Aktionen und Informationen zu Geographie, Wirtschaft, Lebensweise und Religion.

 

Ziele:

  • Informationen vermitteln
  • Begegnung ermöglichen
  • Verständnis wecken für die Menschen in unseren Partnerkirchen



Bausteine


A)    Informationen durch die Ausstellung einBlick

B)     die Ausstellung lädt ein, Alltagsgegenstände auszuprobieren
z.B. wie trage ich ein Bilum, wie viele Möglichkeiten gibt es, eine Kanga zu binden, Reise mit dem Matatu

C)    Erarbeiten von länderspezifischen Informationen durch z.B.:

  • Erstellen eines Bodenbildes
  • Was siehst du? - Wir lassen Gegenstände sprechen
  • ein Schulweg in Tansania


D)    Filme und Dias

E)    Gespräche mit Gästen und Mitarbeitenden

F)    Zeitreise in die Geschichte

G)    kreative Einheiten wie Trommeln, Kochen, Backen, Basteln

H)    Rollenspiele und Geschichten

Zu beachten:
Notwendig ist die Festlegung auf einen Länderschwerpunkt.
Ideal wäre ein Projekttag, mindestens aber 3 Stunden.

 

Wenn Sie diesen Workshop besuchen wollen, können Sie hier Ihre Anfrage abschicken oder telefonisch einen Termin vereinbaren unter Telefonnummer 0 98 74 / 9-1530 oder 9-1531.