Zurück zur Themenübersicht>>>

 

Kleider machen Leute

Jedes unserer Kleidungsstücke ist ca. 19 000 km gereist und könnte eine lange Geschichte erzählen. Wir wollen an einigen Stationen dieser Weltreise Halt machen und uns informieren über die Herkunft der Sachen, die wir auf dem Leibe tragen.

Die Weltreise der Jeans: vom Baumwollanbau bis zum Altkleidermarkt
Ein Blick auf Mode - Märkte - Menschen

 

Ziele:

  • Informationen gewinnen über Herstellung von Kleidung
  • Verstehen der globalen "Verwebungen"
  • Hinführung zu einem bewussten Umgang mit meiner Kleidung



Bausteine

A)    Kleidung als Sprache    

B)    King Cotton: Lernstationen vom Baumwollanbau über Verarbeitung           zum Vertrieb

C)    Die Weltreise der Jeans: Lernen aus der Kiste

D)    Eine Jeans erzählt

E)     Rollenspiel:

  • Wer verdient an einem Schuh
  • Jeansproduktion


F)    Altkleider: Stationen der Altkleider

G)    Filme: z.B. die Reise eines T-Shirts, Fair-Kleiden

H)     Die Macht der Kunden: Informationen zur Clean Clothes Campaign


Zu beachten:
Ideal wäre ein Projekttag. Mindestens 3 Stunden. Je nach Zeit, die zur Verfügung steht. ist es sinnvoll einen Schwerpunkt zu legen, z.B. auf Baumwollanbau oder Altkleider.

 

Wenn Sie diesen Workshop besuchen wollen, können Sie hier Ihre Anfrage abschicken oder telefonisch einen Termin vereinbaren unter Telefonnummer 0 98 74 / 9-1530 oder 9-1531.