Zurück zur Themenübersicht>>>

 

Dritte Welt im Supermarkt

Bei uns im Supermarkt soll die 3. Welt zu finden sein? Wie sieht die denn aus? 3. Welt das ist doch Armut und Elend, aber unser Supermarkt glänzt und quillt über.

Jeder weiß, dass bei uns keine Bananen wachsen. Aber warum sind Bananen billiger als einheimisches Obst? 

 

Ziele:

  • Klärung von Begriffen: was bedeutet Dritte Welt, Eine-Welt
  • vielschichtige Verbindungen der Länder des Südens mit uns deutlich machen
  • Hinführung zu einem bewussten Konsum



Bausteine

A)    Informationsspiel: Wir spielen Eine-Welt mit Stühlen

B)    Länderdaten analysieren (Papua-Neuguinea, Brasilien, Tansania)

C)    Erkundungsgang in den Supermarkt

C)    "Der gedeckte Tisch"

D)    Austauschverhältnisse anschaulich: 1 LKW gegen 28 Tonnen Kakao

E)    Rollenspiel: Was kostet ein Sportschuh

F)    Die ganze Welt ein Dorf

G)    Film: We feed the world

H)    Entdeckung des Weltladens und Infos zu fairem Handel

Zu beachten:
Ideal wäre ein Projekttag, mindestens aber 4 Stunden

 

Wenn Sie diesen Workshop besuchen wollen, können Sie hier Ihre Anfrage abschicken oder telefonisch einen Termin vereinbaren unter Telefonnummer 0 98 74 / 9-1530 oder 9-1531.