Zurück zur Themenübersicht>>>

 

Damit aus Fremden Freunde werden

Anhand von Gegenständen aus anderen Kulturen und Religionen lernen wir, wie wir den Menschen näher kommen können, die damit leben.

 

Ziele:

  • fremde Gegenstände begreifen lernen
  • Verständnis und Toleranz wecken
  • kulturelle und religiöse Unterschiede als Chance erkennen



Bausteine (Methoden/Materialien)

A)    Lieder in verschiedenen Sprachen

B)    Die kulturelle Brille

C)    Jeder für sich auf Spurensuche: fremdartige Objekte in der Ausstellung

D)    Gruppenarbeit und Plenum: Ein Objekt verstehen

E)    Eine Runde Trommeln, anschl. Reflexion über "Nutzung fremder Kulturteile in unserem Land"

F)    Rollenspiel: "Auf Fremde/s zugehen" - Förderliche und hinderliche Verhaltensweisen sammeln

G)  Erzählrunde: Fremde/s in meinem Alltag - was ich damit erlebte, was ich mal "probieren" will.


Zu beachten:
Zielgruppe: alterseinheitliche Gruppen ab Grundschulalter, die offen sind für die Begegnung mit Fremdem
Zeitbedarf: 3- 4 Stunden, Bausteine variieren stark nach Altersstufe

 

Wenn Sie diesen Workshop besuchen wollen, können Sie hier Ihre Anfrage abschicken oder telefonisch einen Termin vereinbaren unter Telefonnummer 0 98 74 / 9-1530 oder 9-1531.