Pressemitteilungen

Frauengruppe aus der Lutherischen Kirche von Singapur

Wie eine Reise ins Gelobte Land

 

(10. Juni 2008) Eine Frauengruppe aus der Lutherischen Kirche von Singapur (LCS) ist derzeit in Bayern auf Einladung von Mission EineWelt zu Gast. Auf dem Reiseprogramm steht neben Besuchen in diakonischen und sozialen Einrichtungen auch die Besichtigung von Luthers Wirkungsstätten in Eisenach, Erfurt, Wittenberg und Eisleben.

 

„Wir wollen unsere bayerische Partnerkirche kennenlernen und mehr über unser lutherisches Erbe lernen“, beschreibt die Leiterin Jean Lin Sheh Ching, die Frau von Bischof Tang, die Reiseziele. Als Lutheraner sei eine Reise zu den Wirkungsstätten Martin Luthers wie eine Reise ins Gelobte Land, unterstreicht sie.

 

Die 20 Frauen, darunter eine Pfarrerin, arbeiten ehrenamtlich in Gemeinden der LCS. Die Kirche mit ihren rund 4.000 Mitgliedern wurde erst vor zehn Jahren gegründet. Mit den anderen drei traditionellen Konfessionen, den Anglikanern, Methodisten und Presbyterianern, gibt es eine enge Zusammenarbeit.

 

Zur Homepage der LCS

 


Annekathrin Jentsch, Pressereferentin

Tel. 09874 9-1030 presse(at)mission-einewelt.de