9. Zentralamerikatag von Mission EineWelt in München

Musik, Gesellschaft und Kirche in Zentralamerika sind Thema des Tages

(25. Juni 2008). Zum 9. Zentralamerikatag lädt Mission EineWelt am 19. Juli 2008 nach München ein. „El Sombrero azul“ ist die Samstagsveranstaltung im evangelischen Gemeindehaus Hoffnungskirche in München-Freimann überschrieben. Der blaue Himmel, wie die deutsche Übersetzung des spanischen Tagungsthemas heißt, ist die Kopfbedeckung der salvadorianischen Tagelöhner. Und es ist gleichzeitig der Titel eines Revolutionsliedes aus der Zeit des Bürgerkrieges in El Salvador.

 

Musik, Gesellschaft und Kirche in Zentralamerika steht im Untertitel der Veranstaltung und umschreibt den Inhalt der Tagung. Schlaglichter zur aktuellen Situation in Zentralamerika stehen ebenso im Mittelpunkt des Tages wie eine Performance der Gruppe Tohil, die mit Liedern und deren gesellschaftspolitischem Hintergrund ihre Lebenswirklichkeit weitergeben.

 

Am Nachmittag werden Arbeitsgruppen verschiedene Aspekte des Themas beleuchten, Hintergründe aufzeigen oder einen besonderen Zugang durch einen Musikworkshop anbieten.

 

Anmeldschluss ist der 11. Juli 2008. Nähere Informationen zum Zentralamerikatag erhalten Sie beim Centrum Mission EineWelt, Pfarrerin Gisela Voltz, Telefon: 0911 366720, E-Mail: gisela.voltz(at)mission-einewelt.de

Helge Neuschwander-Lutz

 

 


Annekathrin Jentsch, Pressereferentin

Tel. 09874 9-1030   presse(at)mission-einewelt.de