Pfarrersehepaar Márcia Helena Hülle und Milton Jandrey
Pfarrersehepaar Márcia Helena Hülle und Milton Jandrey aus Brasilien

Brasilianisches Pfarrersehepaar in Oberpfalz

 

Márcia Helena Hülle und Milton Jandrey eingeführt

  

(15. September 2008) Das Dekanat Sulzbach-Rosenberg ist ein Stück internationaler geworden: Am Sonntag, dem 14. September, wurde das Pfarrersehepaar Márcia Helena Hülle (39) und Milton Jandrey (36) in der Schwandorfer Erlöserkirche in sein Amt eingeführt. Für die deutschstämmigen Brasilianer mit ihren beiden Kindern wird die Oberpfälzer Kreisstadt in den kommenden sechs Jahren zur Heimat werden.

 

Im Rahmen des Austauschprogramms zwischen der bayerischen und der brasilianischen lutherischen Kirche teilen sich die Eheleute die zweite Pfarrstelle für den Raum Schwandorf und Wackersdorf. Pfarrer Arne Langbein freut sich auf die brasilianischen Kollegen und hofft auf neue Sichtweisen und Impulse für die Gemeindearbeit.

 

Der Lateinamerikareferent von Mission EineWelt, Kirchenrat Wolfgang Döbrich, begrüßt den Personalaustausch: „Wir haben eine gemeinsame missionarische Aufgabe, bei der wir voneinander lernen können.“ Die brasilianische Partnerkirche erneuert im Oktober ihren Missionsplan, nach dem die Gemeinden missionarisch einladender und stärker an den gesellschaftlichen Herausforderungen orientiert arbeiten sollen. Diese Erfahrungen aus einer Minderheitensituation könnte das Ehepaar einbringen, so Döbrich.

 

Márcia Helena Hülle und ihr Mann Milton Jandrey haben die letzten zehn Jahre in der Gemeinde Cachoeira gearbeitet, einer 1951 gegründeten Donauschwaben-Siedlung im Süden Brasiliens. Insgesamt arbeiten nunmehr fünf brasilianische Pfarrer in bayerischen Gemeinden und Einrichtungen.

 

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt das Dekanat Sulzbach-Rosenberg die Arbeit mit indigenen Völkern, einen der Arbeitsschwerpunkte der Evangelischen Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien. Vor allem im Bereich Gesundheit und Ernährung engagieren sich die Oberpfälzer, um die hohe Kindersterblichkeit zu senken. Eine vierköpfige Delegation aus der brasilianischen Partnerschaftsarbeit war auch zur Einführung des Pfarrerehepaars gekommen.


Annekathrin Jentsch, Pressereferentin

Tel. 09874 9-1030   presse(at)mission-einewelt.de