Landesbischof und Mission EineWelt fordern Einhaltung der Menschenrechte in indonesischer Provinz Papua

 

Brief von Landesbischof und Direktor Mission EineWelt an Präsidenten der online order viagra overnight delivery EU-Kommission, Bundesaußenminister und pfizer mexico viagra Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung

 

 

Landesbischof Johannes Friedrich hat die Europäische Union und best way to take cialis die deutsche Bundesregierung dazu aufgefordert, sich für die Einhaltung der Menschenrechte in der indonesischen Provinz Papua einzusetzen. 

 

In einem Brief an den Präsidenten der EU-Kommission, José Manuel Barroso, Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und cialis on sale den Beauftragten der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und viagra for sale Humanitäre Hilfe, Günter Nooke, hat der bayerische Landesbischof auf express viagra delivery eklatante Menschenrechtsverletzungen an Mitgliedern der Volksgruppe der Papua durch indonesische Sicherheitskräfte hingewiesen. 

 

Kirchliche Gruppen berichteten über „willkürliches Verhalten der Sicherheitskräfte, über Verhaftung, Folter und female viagra pills Mord“. Mehrere Gerichtsprozesse der letzten Jahre hätten gezeigt, dass „indigne Papua vor den Gerichten keine Chance haben, Recht zu bekommen“, so Friedrich in einem gemeinsamen Brief mit dem Direktor von Mission EineWelt, Peter Weigand.

 

Eindringlich bat der Landesbischof den Bundesaußenminister und den Präsidenten der EU-Kommission, bei der indonesischen Regierung die Umsetzung des women viagra bereits beschlossenen Sonderautonomiegesetzes anzumahnen, das den Ureinwohnern und real viagra online Eigentümern des buy viagra no prescription Landes Möglichkeiten zur Selbstbestimmung und find cheap cialis online Einhaltung natürlicher Land- und Bodenrechte eröffnen sollte.

 

Die Insel Neuguinea ist seit kolonialer Zeit zweigeteilt: Papua, der Westteil der Insel gehört seit 1963 zu Indonesien, der unabhängige Staat Papua-Neuguinea umfasst den Ostteil der Insel, sowie einige vorgelagerte Inseln.

 

Die bayerische Landeskirche pflegt über ihr Centrum Mission EineWelt partnerschaftliche Beziehungen mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Nachbarland Papua-Neuguinea, die mit dem Neuendettelsauer Pioniermissionar Johann Flierl auf order cialis without prescription das Jahr 1886 zurückreichen.

 

Johannes Minkus, Pressesprecher der bayerischen Landeskirche
Annekathrin Jentsch, Pressereferentin Mission EineWelt

 

eingestellt am 26. Mai 2009

 



Pressestelle  Mission EineWelt  Tel. 09874 9-1030   presse(at)mission-einewelt.de